Sina Jädicke

03 Dezember 2018

Keine Kommentare

Zuhause News Archiv

Stellungsnahme der LSSH zu eSport

Stellungsnahme der LSSH zu eSport

Die Fraktionen von CDU, Bündnis 90/DIE GRÜNEN, FDP und der Abgeordneten des SSW haben einen Antrag zur Förderung von eSport in Schleswig-Holstein gestellt und möchten eSport gesellschaftlich in das Gemeinwesen integrieren. Die Risiken, insbesondere die Suchtgefahr, wurden hierbei leider völlig außen Acht gelassen. Die LSSH wurde wie verschiedene andere Institutionen um eine Stellungsnahme gebeten.

 

Sie finden sie unter dem Arbeitsbereich Verwaltungen oder hier.

 

Das LSSH-Team wünscht eine entspannte Vorweihnachtszeit!