Lisa Wilke

18 Februar 2021

Keine Kommentare

Zuhause News

Veröffentlichung neuer Handlungsempfehlungen für die Suchtprävention

Veröffentlichung neuer Handlungsempfehlungen für die Suchtprävention

Im Auftrag der BZgA hat das Deutsche Institut für Sucht- und Präventionsforschung der Kath. Hochschule NRW (DiSuP) in Kooperation mit dem ISD Hamburg Empfehlungen für die Suchtprävention erarbeitet, die als Ergänzung zum “Kölner Memorandum zur Evidenzbasierung in der Suchtprävention” zu verstehen sind.

 

Ziele sind es, die Qualität in der Suchtprävention zu sichern und eine evidenzbasierte Suchtprävention in Deutschland zu etablieren.

Hier finden Sie weiterführende Empfehlungen, zum einen für Praktiker*innen und zum anderen für Entscheidungsverantwortliche.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.