Sina Jädicke

09 Oktober 2019

Keine Kommentare

Zuhause News Archiv

Wettbewerb „Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention“

Wettbewerb „Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention“

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und der GKV-Spitzenverband haben eine Pressemitteilung mit weitergehenden Informationen und zum Bundeswettbewerb  „Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention“ veröffentlicht.

 

Die Preisgelder liegen bei 60.000€ und es gibt einen zusätzlichen Sonderpreis von 20.000€.

 

Zum Wettbewerb eingeladen sind alle deutschen Städte, Gemeinden und Landkreise, Kommunalverbände sowie die Träger der kommunalen Selbstverwaltung in den Stadtstaaten. Präventionsaktivitäten Dritter wie Wohlfahrtsverbände, Betriebe oder private Initiativen können nur als Bestandteil der Bewerbung einer Kommune berücksichtigt werden.